Zum Fliegen braucht man auch kleine Federn

Zu den allgemeinen Ausführungen über die Sonne möchten wir ergänzen, was den Titel der Seite betrifft: Sonnenseite. Das  allein ist schon ein sehr wohltuendes Wort, jedenfalls für uns. Aber was ist diese "Sonnenseite" in einem Menschenleben? Beim Googeln stieß Wolfgang auf den Bericht von Bernd, der zum Thema "Morbus Crohn" das Folgende schrieb:

















Das, was ich von mir erwarten würde ist: Wenn ich noch einmal in einen Schub rutsche, dann wird das für mich nicht mehr die ultimative Lebenskrise. Dann bekomme ich einen Schub, mache was nötig ist und lasse mich nicht vom Zustand “Kranksein” überrollen. Mein Leben besteht aus sehr viel mehr als Krank- oder Heilsein. Das lerne und versuche ich zu leben."

"Licht - die Quelle für Gesundheit und Wohlbefinden"

Auf die Frage was das Wichtigste in ihrem Leben ist, werden die meisten Menschen ohne Zögern antworten: Die Gesundheit.

Gesundheit hat in den Einstellungskriterien der Menschen oberste Priorität, und so ist es kein Wunder, dass Gesundheit auch ein wichtiges Medienthema geworden ist. Im Internet zum Beispiel gehören Websites zum Thema Gesundheit inzwischen zu den am häufigsten besuchten Seiten. Das Gesundheitsbewusstsein und die Bereitschaft des Einzelnen, auf einfache, vor allem aber natürliche Weise die eigene Gesundheit und das Wohlbefinden zu fördern, hat in den letzten Jahren signifikant zugenommen...

Dass auch Licht - und insbesondere die Qualität des Lichts -, das wir in uns aufnehmen, einen wesentlichen Einfluss auf unsere Gesundheit hat, ist allerdings weniger stark im Bewusstsein verankert. Die Wirkung des Lichts auf den Menschen ist in der Öffentlichkeit bisher allenfalls punktuell durch die alljährlichen Warnungen vor zu hohen UV-Dosierungen und deren Gefahren wahrgenommen worden. In diesen wohlmeinenden Ermahnungen fehlt freilich der Hinweis, dass sich das Leben auf der Erde, mithin auch der Mensch, unter natürlichem Sonnenlicht entwickelt haben. Und dass sich Leben auch nur unter dieser Voraussetzung entwickeln konnte..."

Den ganzen Artikel zum Thema "Licht und Wohlbefinden" findet Ihr unter diesem Link:

Licht Akademie e.V

Sonnenseite

Das kommt davon, wenn man nachts vor dem Rechner sitzt und die Superschnäppchen bei ebay beobachtet, am Tage unterwegs war, um die Beute einzusammeln, und dann bis spät abends mit dem Freund über das Leben ganz im Speziellen spricht. Jedenfalls wurde aus der Nachlese, die Susanne und ich daran anschließend hielten, ein neues Thema: die Sonne. Und falls es niemand auf den ersten Blick auf dem Hintergrundbild erkennt, das ist die Sonne - beim Untergehen, als wir mit unserem Freund den Schrank abholten.


Als die Sonne unterging

von Annegret Kronenberg

Als die Sonne unterging

und dein Lachen

 mitgenommen hat,

ist es in meinem Herzen

dunkel geworden -

Nichts ist mehr so,

wie es war.

Das Bedeutende

wurde bedeutungslos,

das Große klein

und das Nahe unerreichbar.

Aber ich spüre,

hinter der Sonne

wird es einst

einen neuen Anfang geben.

http://www.gedichte-garten.de

Mittelpunkt unseres Planetensystems

Sie ist der Mittelpunkt unseres Planetensystems: Im wahrsten Sinne des Wortes dreht sich (fast) alles um sie - die Sonne. Ohne ihre Energie wäre ein Leben auf der Erde unmöglich. Sie als Fixstern zu bezeichnen, ist allerdings falsch: Früher dachte man, die Sonne würde fest, also fix am Himmel stehen. Heut weiß man, dass auch sie sich bewegt - wenn auch nicht so deutlich sichtbar wie die Planeten.

Und auch auf der Sonne selbst herrscht viel Bewegung: So sind auf dem Bild koronale Massenausstöße zu sehen, ein Auswurf von viel Materie von der Sonnenoberfläche in die äußeren koronalen Schichten. Hier schießen mehr als eine Milliarde Tonnen Masse mit einer Geschwindigkeit von Millionen Stundenkilometern in den Raum.

(entnommen aus: wissen.ARD.de)




Schon bald wird die Sonne diese kahlen Zweige zu neuem Leben erwecken.



Kürzlich schrieben wir uns:

Kakteen und Sonne
sind ja auch nicht so weit voneinander entfernt - speichern die nicht viel von der Sonnenenergie?
Dornen, verkümmerte Blätter! - die stellten sich auf die Umstände RICHTIG ein.
Denke gerade an die BrunoGröningleute - die
stellen sich auch ein, auf den "Geist der Heilung".


"...ich bin in der Selbsthilfe aktiv und kenne von daher sehr viele Betroffene und sehr viele unterschiedliche Verläufe.

Es wäre so schön, wenn es so (relativ) einfach wäre. Wechseln wir auf die Sonnenseite des Lebens und der Crohn ist ruhig. Das scheint bei mir ganz gut zu funktionieren, aber eine Garantie gibt es nicht. Ich kenne Menschen mit sonnigstem Gemüt und guten “Rahmenbedingungen”, die trotzdem sehr fiese Verläufe haben.

Für mich selber bin ich überzeugt, dass meine Art der Lebensführung, Ernährung, Yogapraktik und Entspannung bestimmend ist, dass es mir so gut geht. Aber ich kann nicht ausschließen, dass es mich noch einmal erwischt.

















Das beeindruckte uns insofern, als Bernd die Brücke schlägt, die über das körperliche Existieren hinaus geht. Was mit unserem Körper geschieht, in welche Richtung seine Dynamik strebt, hängt nach meiner Auffassung hauptsächlich von der Einstellung zum Leben, zu seinem eigenen und zum Leben als Phänomen, ab. Wie man zu "positiven" Einstellungen kommt ist ein weit reichendes Thema. Ich kenne bisher keinen Schalter, den man einfach umlegt und fortan glücklich und zufrieden leben kann. Mag ein Beitrag dazu sein, sich BEWUSST auf die Sonnenseite zu stellen, sich mit freundlichen, wahrhaftigen und berechenbaren Menschen zu umgeben.




Auf der Sonne wächst keine einzige Blume. Aber ohne die Sonne würde auf der Erde auch keine einzi...

Dieses Bild hängt über unserem Schreibtisch. Das Portraitfoto zeigt Bruno Gröning, einen Menschen, der auf der geistigen Ebene vielen Menschen bei ihrer Heilung half.

Always walk on the bright side of life,
Susanne & Wolfgang

Menüknopf