Zum Fliegen braucht man auch
kleine Federn

Orchideenbilder

Startseite Orchideen


Exotische Blumen, die durch heimische Züchtungen (Hybriden) bedingt kinderleicht auf der Fensterbank zu kultivieren sind, ja, das sind Orchideen. Allerdings sollte der Blumenfreund schon auf einige Dinge - was z.B. Standort und Pflege betrifft - achten, auf die wir hier eingehen wollen. Es gibt ja auch verschiedene Arten, und man sollte schon bewusst nur solche Pflanzen anschaffen, denen man auch entsprechende Bedingungen bieten kann.
Vor dem Kauf stellen sich also Fragen:
- wieviel Zeit kann ich in die Pflege investieren?
- an welchem Fenster (Nord, Ost, Süd oder West) wird die Pflanze stehen?
- lege ich mehr wert auf die Pflanze oder auf das Blühen?
Grundsätzlich meine ich:

je mehr Liebe man in Pflanzen investiert, je mehr ist Verantwortung mit Freude verbunden.



Selbst wenn man fühlt, es könne für bestimmte Wahrnehmungen keine Steigerung mehr geben, es gibt sie!

Susannes Fenster Anfang Juli 2008

Bei Susanne gedeiht besonders gut die Gattung Phalaenopsis, auch Malaienblume genannt. Ihr Westfenster ist seit knapp einem Jahr ein buntes Blütenmeer.



Wohlbefinden

Pflanzen


Vor zwei Jahren bekam ich im Winter für'n "Appel u'n Ei" einige verblühte Mini-Cattleyen. Ich pflanzte sie alle zusmmen in eine große Hängeampel und hängt sie im Schlafzimmer vors Südfenster. Dort wachsen sie bestens und entwickelten sich fast zu Dauerblühern.

Vor einem Jahr, als wir mit unseren Edelsteinen anfingen, begossen wir unsere Pflanzen nicht nur mit Edelsteinwasser, sondern pflanzten sie auch in Glasgefässe, in die wir neben das Substrat auch Edelsteine gaben. Nach der kurzen Zeit läßt sich über Erfolg oder Misserfolg noch nicht viel sagen, aber wir werden über unsere Aktion mal eine Extraseite machen.

zentraler
Menüknopf
Humor
Knopf
Menüknopf
Ruhrgebiet
Menüknopf
Leben