Wolfgang

Hobbys


Kleiner Nachtrag
Das neue Fahrrad fährt prima - morgen kommen noch ein paar Feineinstellungen dran.
Das Wichtigste aber war mein Gefühl, dass die Sitzhaltung noch nicht stimmt. Mit Frank sprach ich bereits einige Male über das Thema "Ergonomie", und war auch ein paar Mal dabei, wie er und seine Mitarbeiter Kunden beraten haben. Auch Susanne konnte schon von dem Wissen der Fachleute profitieren und fährt jetzt mit den neuen Einstellungen viel leichter als vorher, ist einfach besser unterwegs. Und dann fiel mir einer der Gründe ein, warum ich diese Fahrradseiten auch mache:
Ich glaube, es würden einige Menschen mehr/öfters mit ihrem Rad fahren, wenn sie ein vernünftiges Rad, sprich einen richtig konfigurierten Wegbegleiter hätten. Erst dann nämlich, wenn Lenker und Sattel "passen", individuell abgestimmt sind auf die körperlichen Bedingungen, kann man entspannt und unbeschwert unterwegs sein und das Fahren genießen.

Das wird nicht wenig sein:
- das Fahrrad von A - Z behandeln;
- alle wichtigen Teile beschreiben und ihre Funktionen erklären;
- erklären, was VOR dem Start wichtig ist bezüglich Einstellungen und Ausrüstung;
- Tipps geben für die Sicherheit und Pflege, auch für Pannen.
Der Aufbau wird einige Zeit in Anspruch nehmen, aber ich bin ganz zuversichtlich, dass die Seiten in ein paar Monaten fertig sind - zumal ich eine Zusage von Frank Korte habe, mich dabei zu unterstützen.

Frank war ich auch der Grund, warum ich jetzt mit diesen Seiten beginne. Als ich meinen Unfall hatte, sah es erst mal so aus, als hätte mein "Emil", der die besten Jahre ja lange hinter sich hat, ausgedient. Er meinte, da stünde noch so ein "spezielles" Fahrrad, das mir passen müßte und das ich haben könne. Erst wollten wir die technischen Teile von Emil umbauen, aber noch gründlicher Überlegung entschieden wir, meinen Kameraden ganz zu lassen und das "neue" Rad mit anderen Mitteln in Ordnung zu bringen. Gesagt, getan! Zwar gab es einige nicht gerade kleine Probleme, und erst heute Nachmittag kaufte ich eine Kette und einen Ständer, und bekam ein gebrauchtes Rücklicht. Nun steht ein fertiges Fahrrad in meinem Schlafzimmer. Punkt Mitternacht war ich mit den letzten Arbeiten an Schaltung und Lichtanlage fertig geworden, und überlege jetzt - es ist 1 Uhr 30, ob ich nicht schnell noch eine Probefahrt mache.

Eigentlich wollte ich den Zusammenbau des Fahrrads fotografieren. Das klappte leider nicht, und darum wird es nun so sein, dass ich das Fahrrad noch einmal auseinander baue und das dann in einem Rutsch dokumentiere.
Ja, ich fahre gleich noch, aber erst mal schicke ich diese Seite hoch - nicht ohne vorher ein paar Fotos zu machen.


Zum Fliegen braucht man auch
kleine Federn

_________________________________________________________________________________________________...

Fahrrad-Basteln

23. Oktober 2009
Ausflüge Startseite
01. Sicherheit
Gesund werden, gesund bleiben 01. Sicherheit
Gesund werden, gesund bleiben
01. Sicherheit
Gesund werden, gesund bleiben
04. Touren
Planen, vorbereiten und fahren 04. Touren
Planen, vorbereiten und fahren
04. Touren
Planen, vorbereiten und fahren
02. Fahrverhalten
Umsicht - Selbstbewusstsein 02. Fahrverhalten
Umsicht - Selbstbewusstsein
02. Fahrverhalten
Umsicht - Selbstbewusstsein
03. Pflege und Wartung 03. Pflege und Wartung
03. Pflege und Wartung
05. Sicherheit
Fitness von Rad und Fahrer 05. Sicherheit
Fitness von Rad und Fahrer
05. Sicherheit
Fitness von Rad und Fahrer

Dafür, dass ich seit über zwanzig Jahren (fast) nur noch mit dem Fahrrad unterwegs bin, kommt diese Seite/Seiten sehr spät auf die Homepage. Gleich als wir die Seite starteten, wollte ich mit dem AFCD (Allgemeiner FahrradClub Deutschland) sprechen und die mit ihren Ideen irgendwie einbinden. Daraus wurde nichts, auch andere Ansätzen blieben stecken. Selbst als Susanne die Hobbystartseite gestaltete und Fahrradbasteln mit dazu nahm, kam es bei mir zu keiner Aktivität.

Jetzt, wo der Winter bereits ziemlich dicht vor der Türe steht, erscheint das Thema auch nicht besonders sinnvoll, aber, schauen wir mal - vielleicht sind einige der Leser im nächsten Frühjahr viel besser auf die Saison vorbereitet, wenn sie das gelesen haben, was hier entstehen soll.

zentraler
Menüknopf
Humor
Knopf
Menüknopf
Ruhrgebiet
Menüknopf
Leben
Radfahren im Ruhrgebiet