Zum Fliegen braucht man auch kleine Federn

zurück zur Startseite
































nächste Seite

Unser Gerthe - wohin wir gerne gehen

_________________________________________________________________________________________

Im Zentrum von Gerthe direkt am Marktplatz liegt
Mikus, die preiswerte Fundgrube für alles, was schön und dekorativ, praktisch und nützlich ist, was das Heim behaglich und wohnlich macht, was den Gaumen erfreut. Und auch der Pflanzenfreund kann hier so manches Schnäppchen ergattern.


Einer für alles...

Über die Jahre habe ich dort schon sooo viel erstanden: von der Blumenvase über den Mülleimer, das Indianerspielzeug für Moritz, auch den türkischen Honig, den er so gerne mag, Büroartikel für meine Klasse, Futter für unsere Meerschweinchen, Kaffeebecher, eine Lichterkette, ein Fussbänkchen, Pinsel, eine Fahrradklingel und und und...

Ein echtes Highlight war der Tannenbaum, den ich vorletzten Dezember hier kaufte, verpackt und nur 10 € - was würde das für ein Schätzchen sein? Und dann beim Auspacken die Überraschung: ein TOLLER Baum. Ich glaube einen schöneren hab ich noch nicht gehabt.

Am Rande erfuhr ich auch: Die junge Frau und der junge Mann mit der Kappe, die hier arbeiten sind ein Paar, durfte mitverfolgen, dass die junge Frau schwanger war, und dass nach ein paar Monaten einer von beiden ab und zu die kleine Tochter mit dem Kinderwagen durch Gerthe schob.



Fairness

Unser Herz eroberte dann - vor nunmehr fast zwei Jahren - Jens (so heißt, wie wir inzwischen wissen, der junge Mann, dessen Markenzeichen die Kappe ist). Wir brauchten eine Knopfbatterie für eine Uhr, wohlgemerkt eine. Abgepackt waren sie zu 8 Stück. Jens zögerte keinen Augenblick, nahm eine Schere, und schnitt uns die eine gewünschte Batterie ab. Toll! Das ist genau die unklompizierte Art, an der es in so vielen Lebensbereichen und in den meisten Geschäften mangelt. Woanders hätten wir halt acht Batterien kaufen müssen - oder eben keine.

Diese hübsche kleine "Prinzessin Kaktus" erstanden wir letzte Woche bei Jens. Noch warten dort verschiedene schöne aufgepfropfte Kakteen auf ihre neuen Besitzer.

Neues und Bewährtes

In diesem Jahr haben wir schon mehrere Säcke Blumenerde aus dem Laden geschleppt, und in letzter Zeit auch einige Pakete köstlichen Lachsschinken, den ich sehr gerne mit einer frisch aufgeschnittenen Melone esse. Fast immer halten wir auch ein Pläuschchen mit "Jense", wenn er nicht gerade zu beschäftigt ist. Denn seit neuestem gibt es in seinem Geschäft auch Teppiche, Lampen und Polstermöbel zu günstigen Preisen. Mir haben es besonders die schönen Rattan-Stühle und -Sessel  angetan.